Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Steuern & Gebühren

Gewerbesteuer, Grundsteuern, Niederschlagswassergebühren, Hundesteuer

1) Regelmäßige Fälligkeiten der Gewerbesteuer, Grundsteuern und Niederschlagswassergebühren

Die vorgenannten Steuern und Abgaben (Vorauszahlungen / Abschlagszahlungen) werden in der Regel zu einem Viertel der Jahresbeiträge zum 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November eines Jahres fällig und sind an die Stadtkasse Limburg a. d. Lahn zu entrichten.

Folgende Besonderheiten ergeben sich bei der Grundsteuer hinsichtlich der Höhe der Jahresbeiträge:

Jahresbetrag zum 15. August, wenn dieser 15,- Euro nicht übersteigt
Je zur Hälfte des Gesamtbetrages zum 15. Februar und 15. August, wenn dieser 30,- Euro nicht übersteigt.
Außerdem besteht die Möglichkeit, die Grundsteuer unabhängig von der Höhe der Steuer zum 1. Juli eines Jahres in einer Summe zu zahlen. Voraussetzung ist eine entsprechende Antragstellung, die bis 30. September eines Jahres (für das Folgejahr) erfolgen muss.

2) Regelmäßige Fälligkeit der Hundesteuer

Die Hundesteuern sind in einer Summe zum 1. Juli eines Jahres an die Stadtkasse Limburg a. d. Lahn zu entrichten.

3) Übersicht Steuer- und Gebührensätze der Stadt Limburg

Hinweis

Die genauen Fälligkeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Steuer- und Gebührenbescheiden. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen die Steuerabteilung der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn gerne zur Verfügung.

weitere Informationen

Ansprechpartner

Dietmar Girlich
Abteilungsleiter Steuerabteilung
Telefon 06431 203-375
Raum 108 b
Kontaktformular