Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
10.11.2017
Dom + Licht + Peter Walker = Limburger Lichtfestival

Jeden Abend wird der Limburger Dom angestrahlt und in ein helles Licht getaucht. Das lässt den Dom noch imposanter wirken. Wenn Peter Walker Licht einsetzt, dann ist es farbig, wechselt, lässt Figuren und Formen entstehen und verschwinden. Peter Walker kommt aus Lichfield, der Limburger Partnerstadt. Anfang Dezember ist der englische Künstler in Limburg. Viel Licht verspricht er, Illumination nennt sich das. Und der Dom ist die Fläche, auf der sich alles abspielt.


weiterlesen »
09.11.2017
Auftakt der Partnerschaft für Demokratie Limburg

Im Alltag Zivilcourage zeigen, sich gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit sowie undemokratische und menschenverachtende Gedankenströme zu engagieren. „Das ist ein wichtiges Ziel und deshalb sind wir auch mit dabei“, sagt Limburgs Erster Stadtrat Michael Stanke. Mit dabei beim bundesweiten Förderprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und mit dabei in einem Teilnehmerkreis von über 260 Kommunen.


weiterlesen »
09.11.2017
Die Stadtverwaltung Limburg teilt mit, dass die Wasserstellen auf dem Hauptfriedhof sowie auf den Friedhöfen in den Stadtteilen ab Dienstag, 14. November, aufgrund der kalten Jahreszeit und der damit verbundenen Frostgefahr geschlossen werden. Die Friedhofsbesucher werden um Verständnis gebeten.

weiterlesen »
09.11.2017
Verfolgung, Flucht, Tod und Erinnerung

Ihre Großmutter Else Regina Fassbender hat Gwenda Meredith nie kennengelernt. Es gibt ein eindrucksvolles Zeugnis von ihr. Es ist ein Brief an die deutschen Behörden, in dem sie um Erlaubnis bittet, ihren drei Kindern, die nach England geflohen waren, Kleidungsstücke zu schicken. Eines der Kinder war Lotte, die Mutter von Gwenda Meredith, die im Sitzungssaal des Limburger Rathauses vom Schicksal ihrer Vorfahren berichtete. Anlass war die Gedenkfeier an die Pogrome vom 9. und 10. November 1938.


weiterlesen »
08.11.2017
Mit dem Rad zum Rathaus

„Mit dem Rad zur Arbeit“, auch in diesem Jahr kamen und kommen Mitarbeiter der Limburger Stadtverwaltung dieser Aufforderung nach. 14 Frauen und Männer sind an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Rad ins Rathaus oder zum Betriebshof der Stadt auf zwei Rädern und angetrieben durch Muskelkraft gerollt. 20 Arbeitstage innerhalb von drei Monaten, das ist die Mindestvoraussetzung, um an der bundesweiten Aktion teilzunehmen.


weiterlesen »
07.11.2017
Ausstellung

Das Künstlerpaar KOSCHIES und ihre außergewöhnlichen Fotografien verabschieden sich aus Limburg. Gemeinsam mit dem Magistrat der Kreisstadt Limburg, dem Förderkreis Bildende Kunst Limburg und der Kreissparkasse Limburg laden Birgit und Axel Koschies zu zwei Führungen sowie einem „Meet & greet KOSCHIES“ in die Kunstsammlungen der Stadt (Historisches Rathaus, Fischmarkt 21) ein.


weiterlesen »
Seite: << | < | 1 ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 ... 87 | > | >>

weitere Informationen