Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Veranstaltungen

< September 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35         01 02 03
36 04 05 06 07 08 09 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30  

 

Suchergebnis (4 Veranstaltungen)

Interner Link: Zur Veranstaltung Ausstellung
24.03.2017 bis 12.11.2017
Engerts Oeuvre umfasst Holzschnitte, Lithografien, Radierungen, Stift- und Pinselzeichnungen und vor allen Dingen Scherenschnitte. Er schuf in der Scherenschnittkunst Buchillustrationen, Märchen-, Tier- und Pflanzenmotive und weit über zweitausend Porträts. Doch die größte Schaffensperiode seines Lebens gehörte dem Theater. Eine Auswahl dieser Arbeiten ist parallel zu den Wechselausstellungen im "Ernst-Moritz-Engert-Raum" zu sehen. ... weiterlesen
Interner Link: Zur Veranstaltung Kunstpreis-Ausstellung
15.09.2017 bis 12.11.2017
»ZeitSprünge«, das ausgelobte Thema für den Kunstpreis der Stadt Limburg 2017, inspirierte in diesem Jahr insgesamt 41 Künstlerinnen und Künstler zu einer Bewerbung um den bundesweit ausgeschriebenen Preis. ... weiterlesen
Interner Link: Zur Veranstaltung Limburger Lesedom 2017: Lesung mit Tom Hillenbrand aus der
23.09.2017
Wir schreiben das Jahr 1683. Europa befindet sich im Griff einer neuen Droge. Ihr Name ist Kahve. Sie ist immens begehrt - und teuer, denn die Osmanen haben das Monopol darauf. Und sie wachen streng darüber. Aber ein junger Engländer hat einen waghalsigen Plan: Er will den Türken die Kaffeebohnen abluchsen ... ... weiterlesen
Interner Link: Zur Veranstaltung Limburger Lesedom 2017: Lesung mit Gerhard Bökel aus
23.09.2017
Südfrankreich im Juni 1944. Im Internierungslager Le Vernet d'Ariège werden politisch Verfolgte und Kranke, Krüppel und Alte, die letzten Gefangenen, in einen der letzten Transporte Richtung Dachau gesteckt. Sie werden als Geiseln genommen, die Alliierten sind schon im Anmarsch. Es ist eine wochenlange grausame Odyssee durch Kampfgebiete mit einem Zwangsaufenthalt in der Synagoge in Bordeaux und einem Gewaltmarsch durch die Weinfelder von Châteauneuf-du-Pape. ... weiterlesen
Seite: 1

weitere Informationen